Verhältnisse - Detail

Gipfel: Heidelberger Hütte - Breite Krone (3079 m)

Route:

Hannes Steiner

Verhältnisse

04.01.2003
Das gesamte Gebiet um die Heidelberger Hütte ist im moment gut zu machen. Heutiges Ziel war die Breite Krone (3079 m). Von der Heidelberger Hütte folgt man dem Tal hinein. Hier ist es realtiv flach, als einigermaßen lawinensicher. Auf ca. 2600 m hält man sich, nach einem markanten Felsrücken, der kurzzeitig die Sicht zum Fluchthorn (höchster Gipfel im Silvretta 3398 m) versperrt, rechts. Anschließend weiter bis zum Gipfel, den man von rechts aufsteigt.
Der Gipfel ist relativ einfach, richtet sich aber auf den letzten Höhenmetern relativ steil auf. Da auf dem Weg einige Donnergeräusche zu hören waren, und es in der Nacht frisch geschneit hatte, sind wir diesen letzten Anstieg zum Gipfel nicht mehr gegangen, war uns persönlich zu riskant. Bei sicheren Verhältnissen eine sehr schöne Tour.
Es gibt kein Schneeproblem um die Heidelberger Hütte!!!
Allerdings muß man auf die Lawinengefahr sehr achten. Aufgrund der starken Winde in den letzten Tagen, haben sich teilweise mächtige Wächten in kammnähe gebildet. Auch Triebschneeansammlungen sind aufgrund des Neuschnees noch schwerer zu erkennen. Im Großen und Ganzen kann man aber viele schöne Touren in der Region unternehmen, da auch viele relativ sichere Gipfel zu machen sind
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.01.2003 um 23:14
201 mal angezeigt
By|Sn|Vy