Verhältnisse - Detail

Gipfel: Spitzmeilen, 2501 m

Route:

Peter Huber

Verhältnisse

05.01.2003
Mit den Liften bis Maschgenkamm. Dann via Fursch zum Sattel W des Spitzmeilen. Den Gipfel haben wir nicht bestiegen. Es lag wenig Schnee auf den Felsen. Erschien uns ohne Sicherungsmaterial heikel.
Abfahrt via Schafläger und Oberweid. Super Pulverschnee! Dann auf dem präparierten Winterwanderweg von Fursch nach Prodalp - mit einigen Schiebestücken.
Der neue Pulverschnee ca. 20 - 40 cm ist auf den Kuppen völlig weggeblasen, in den Mulden ist er super zu fahren. Am Grat zwischen Spitzmeilen und Wissmilen ist ein 2 m hohe Wächte. Deshalb nahe am Spitzmeilen aufsteigen.
Schade, dass bei der Tour soviele Schiebestrecken und Zwischenanstiege drin sind.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
05.01.2003 um 21:02
134 mal angezeigt
By|Sn|Vy