Verhältnisse - Detail

Gipfel: Madritschspitze, Plattenspitze

Route:

Flori Forster

Verhältnisse

03.01.2003
Freitag Fahrt ins Martelltal bis Gasthof Enzian. Um 11Uhr Aufstieg über Zufallhütte zur Madritschspitze 3265m. 3 1/2 Std. Teilweise alte Spuren vorhanden, sonst gespurt. Bei geschickter Spuranlage geringe Lawinengefahr. Abfahrt relativ guter Schnee. Sehr viel Schnee, strahlender Sonnenschein. Am Parkplatz im Zelt übernachtet. Nachts starker Föhnwind.
Samstag Aufstieg zur Plattenspitze 3422m. 4 Std. Schnee verblasen, meist sehr hart. Ebenfalls bei geschickter Spur geringe Lawinengefahr. Sehr kalt.
Nachts ca. 30 cm Neuschnee und Nebel. Fahrt ins Rojental
Im Martelltal hats sehr viel Schnee, man kann ohne Bedenken durch den Wald fahren. Auf 2000m ca. 1,2m! Oben ist der Schnee allerdings sehr verblasen! Bleibt bis zum Frühjahr bestimmt sehr gut!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.01.2003 um 19:28
135 mal angezeigt
By|Sn|Vy