Verhältnisse - Detail

Gipfel: Lagorz 2214 m

Route:

Hannes Steiner

Verhältnisse

06.01.2003
Heutiges Ziel war der Lagorz in den Tuxer Alpen. Man fährt von Wattens (Ausfahrt auf der A12) auf den Großvolderberg und beginnt die Tour beim Gasthof Krepperhütte (ab Volders ausgeschildert). Von der Krepperhütte geht es einige Zeit über eine Rodelbahn, die man sehr gut begehen kann, angenehm bergauf. Bei einer großen Lichtung geht man weiter in den Wald. Im Wald am besten den roten Markierungen folgen, damit man zur Lagorz Alm gelangt (Gehzeit ca. 1 1/2 Stunden). Ab der Alm geht man am besten nach rechts auf einen Rücken und dann wendet man sich unterhalb des Gipfels nach links und begeht den Gipfel von Westen.

Die Schneelage war heute genial. Wir hatten das Glück, als eine der ersten am Gipfel zu sein und somit mit die ersten Spuren in den reichlichen!!!! Schnee zu fahren.

Aufgrund der weiten Flächen, findet sich wahrscheinlich immer ein bisschen unberührter Pulverschnee!!!
Sehr guter Schnee und genug Schnee um gut ohne Steinberührung abfahren zu können!!!!! Diese Tour ist eigentlich kaum Lawinengefährdet. Wenn man ab der Alm die Spur geschickt anlegt, kann man den Lagorz auch bei ungünstigen Verhältnissen gut machen.

Zu dieser heutigen Tour kann ich sagen: Genuss und Spaß ohne Ende!!!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.01.2003 um 20:30
196 mal angezeigt
By|Sn|Vy