Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gerlos - Ronachgeier

Route:

Hannes Steiner

Verhältnisse

12.01.2003
Gestern waren wir auf dem Ronachgeier in den Zillertaler Alpen im Gerlostal. Ausgangspunkt is das Gasthaus Ronach, welches man auf der alten Paßstraße nicht verfehlen kann. Man geht auf einer Forststraße bis zur Alm und von dort ins Gelände. Über sanfte Hügel zum Gipfel. Alternativ kann man ab der Alm auf den gut sichtbaren Grat gehen und den Gipfel von links über den Grat begehen. Sehr guter Pulverschnee und schöne Abfahrt wieder bis zur Alm. Von dort auf dem Forstweg zum Ausgangspunkt.
Tendenz/Lawinengefahr.
Die Tour könnte sicherlich noch ein wenig Schnee gebrauchen, da man im Bereich der Alm doch noch ziemlich aufpassen muß. Ansonsten gut machbare und schöne Tour.
Die Lawinengefahr auf den letzten ca. 70 HM zum Gipfel ist zu beachten, da das Gelände sich dort steil aufrichtet. Ansonstein eine recht sichere Tour.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
12.01.2003 um 13:03
133 mal angezeigt
By|Sn|Vy