Verhältnisse - Detail

Gipfel: Brisen

Route:

Armin Keller

Verhältnisse

19.01.2003
Von der Bergstation der Seilbahn St.Jakob-Gitschenen auf Route 310d (via Chneuwis, Wild Alpeli) in den Sattel zwischen Brisen und Hoh Brisen. Von dort zu Fuss über den kuren SE-Grat auf den Gipfel.
Kurze, schöne aber oft begangene (Mode-)Skitour. Leider war auch heute nichts mit dem 'einsamen Aufstieg', wie es im Skitourenführer SAC steht!
Auf der ganzen Tour sehr unterschiedliche Schneeverhältnisse - von Hartschnee über Bruchharsch bis zu faulem Altschnee gab's alles. Von den Felsen unterhalb des Risetenstocks sind auch schon zahlreiche, teils sogar grössere Nassschneerutsche runter gekommen.
Im unteren Teil der Tour (unter ca. 1750 MüM) wird der Schnee langsam auch schon etwas knapp. Wenn es weiterhin so warm bleibt heisst es wohl bald: Skis tragen!!
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
19.01.2003 um 17:00
121 mal angezeigt
By|Sn|Vy