Verhältnisse - Detail

Gipfel: Firzstock, 1923 m

Route:

Peter Huber

Verhältnisse

19.02.2003
In Mühlehorn auf 665 m gestartet. Bis Ober Gäsi 1196 m auf der Route 405 aufgestiegen. Von dort Richtung Westen zum Guldiboden und dann auf dem N-Rücken zum Gipfel. Auf dem Rücken stellenweise nur noch wenig Schnee, weggeblasen. Die letzten 200 Hm sind verfahren und recht verblasen. Wächte am Grat beachten!
Abfahrt: In der Gegend Alp Firz hat es tollen unverspurten Pulverschnee. Von dort durch die offenen Waldschneisen NW-wärts. Tolle Sache! Ab 1300 m wieder NE-wärts und dann via Ober Gäsi auf der ziemlich verspurten Abfahrt nach Mühlehorn.
Kaum Lawinengefahr. Kreten abgeblasen, Gipfel hat beachtliche Wächte. In Mühlehorn ca. 30 cm Schnee, auf 1700 m ca. 60 cm.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
19.02.2003 um 20:48
138 mal angezeigt
By|Sn|Vy