Verhältnisse - Detail

Gipfel: Bristen 3073m

Route:

Patrick Mattioli

Verhältnisse

28.02.2003
Bin hinter Bristen auf 800m gestartet. Aufstieg über Limi, dann extrem steil und mühsam, teilweise Ski tragend via Breitlaui zur Alp Blacki. Von hier weiter steil westlich am Bristenseeli vorbei. Nun endlich etwas angenehmer Richtung N-Wand des Vorgipfels vom Bristen. Ab 2400m geht es aber wieder steil hinauf bis ich auf 2800m die Skier deponiert habe. Im Bruchharst und Pulverschnee habe ich dann zum NNW-Grat hinaufgespurt und weiter noch sehr streng, mich bis zum Hauptgipfel des Bristen "hinaufgequält". Tolle Aussicht, angenehme Temperaturen und fast kein Wind.
Abfahrt über die gleiche Route. Schnee in allen Variationen vorhanden, immer auch wieder schöner Pulver gefunden. Ab Blackialp über Breitlaui ganz hässliche Abfahrt, teilweise zu Fuss abgestiegen.
Extreme und sehr steile Skitour, nur alpinistisch Ambitionierten zu empfehlen, auch die knapp 2300Hm Aufstieg und der lange Gipfelgrat verlangen Einiges an Kondition.
Dann der Auf/ und Abstieg über Breitlaui ist gefährlich und eigentlich gar nicht zu empfehlen.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
28.02.2003 um 06:47
166 mal angezeigt
By|Sn|Vy