Verhältnisse - Detail

Gipfel: Sulzfluh-Rundtour über Gargellen

Route:

Daniel Schaffhauser

Verhältnisse

10.03.2003
Aufstieg von St. Anönien via Partnunsee und Gemstobel in 3 3/4 h auf den Gipfel der Sulzfluh. Sehr gute Verhältnisse, im Gemstobel Pulver. Abfahrt über Rachen nach Latschau mit Pulverschnee von 2800 bis 1600 müM. Weiter mit Bus nach Gargellen, Aufstieg mit Bahn/Skilift und in 30' zum St. Antönierjoch. Erneut rund 1'000 Hm Abfahrt in bestem Pulver nach St.Anönien.
Mit zunehmender Erwärmung dürften sich die Verhältnisse ab DI 11.3.2003 massgeblich verändern (=> weniger Punlver, mehr Harstschnee).
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.03.2003 um 11:45
189 mal angezeigt
By|Sn|Vy