Verhältnisse - Detail

Gipfel: Dents du Midi - Tour Sallière

Route:

Uli Giering

Verhältnisse

09.03.2003
Super Verhältnisse im Wallis / Chablais / Mont Blanc Gebiet für Skitouren. Von Marécottes aus zur Haute Cime aufgestiegen - teilweise noch Pulver in den Nordhängen, die Südwestflanke der Haute Cime war teils fester Harschdeckel, teils stark aufgeweicht am Nachmittag. Abfahrt zur Cabane de Susanfe (im Winter unbewirtschaftet). Am nächsten Tag Aufstieg zur Tour Sallière (das Couloir am Einstieg ist gut zu gehen, teils dünne Schneeauflage auf den Felsen, oben heikle Querung bis zum Col - viel Triebschnee in diesem Nordhang). Auf dem Col bietet sich ein Panorama mit allen Gipfeln von Rang und Namen ... vor allem tolle Sicht in den Argentière Kessel und auf Mont Blanc. Phantastische Abfahrt zum Lac d'Emosson und bei sengender Hitze Aufstieg zum Col de Barberine - unberührte Pulverabfahrt (nach 5 Wochen Sonnenschein!) nach Marécottes, im unteren Teil unangenehme Abfahrt über alte, harte Spuren.
Bei den jetzigen Verhältnissen noch bestens machbar - wenn es wieder schneit sind die teils über 40 Grad steilen Hänge heikel.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.03.2003 um 22:30
169 mal angezeigt
By|Sn|Vy