Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Giuv / Oberalpstock mit Abfahrt über Staldenfirn

Route:

Tim Knab

Verhältnisse

22.03.2003
22.03.03
Vom Bahnhof Tschamut mit Ski auf dem Forstweg zum Eingang des Val Giuv. Durch dieses bis auf den Gipfel mit Ski. Abfahrt vom Gipfel zur Etzlihütte teils tragfähig, teils Windharsch, vereinzelt auch noch Pulver. Leider schon zerfahren.

23.03.
06.30 Uhr von der Etzlihütte zum Chrüzlipass. Die Abfahrt von diesem ist recht steil und hart. Weiter mit Ski bis auf den Gipfel des Oberalpstocks.

Abfahrt: Staldenfirn leider schon zur Piste zerfahren, dennoch gut zu fahren. Querung ab der Ligegg dank "Autobahn" gut zu finden, in die Schlussrinne kann man reinqueren, sicherer ist jedoch die Skis zu schultern und am Fixseil abzusteigen. Der Schnee reicht noch knapp bis 950m, ca. 20 Minuten tragen angesagt.

Ausrüstung: Steigeisen, Pickel, Seil etc. sind nicht nötig.
Sichere Verhältnisse bis zum nächsten Schneefall. Abfahrtsfeeling gleicht allerdings eher einer "schwarzen Piste"...
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
24.03.2003 um 17:58
166 mal angezeigt
By|Sn|Vy