Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hochferner Nordwand

Route:

Bernd und Markus

Verhältnisse

29.03.2003
Sind um 3.00 Uhr in die Wand eingestiegen. Bis Ende des großen Firnfeldes sehr gute Verhältnisse. Im felsigen Gelände haben wir eine mittlere Variante gewählt und sind über den plattigen Fels gehookt. Sehr heikel. Nach der Felspassage sind wir dann im knöchel- bis knietiefen grundlosem Schnee bis zum Gipfel gelangt. Sehr mühsam! Ankunft am Gipfel um 8.30 Uhr. Danach auf der Südseite ins Gletscherbecken abgefahren und Richtung Hochfeiler gequert. Abfahrt mit den Skiern ins Tal. Beim Ende der Abfahrt muß man an einem Bachbett nochmals links davon aufsteigen um bis ins Tal zu gelangen. Der Rest der Abfahrt ins Tal, nach dem kleinem Aufstieg, ist eine sehr be...scheidene Angelegenheit.
Der Alt- und Neuschnee im obere Drittel der Wand sollte sich noch etwas setzen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
01.04.2003 um 14:20
127 mal angezeigt
By|Sn|Vy