Verhältnisse - Detail

Gipfel: Doldenhorn + Balmhorn

Route:

Flori Forster

Verhältnisse

20.04.2003
Am Ostersonntag Fahrt nach Kandersteg. Auf Campingplatz übernachtet (sehr schön gelegen, nur die einstürzenden Wasserfälle waren nicht die beste Einschlafhilfe...:-). Am Montag Aufstieg bei leichtem Regen bzw. Graupel und Nebel zur Doldenhornhütte. Gemütlicher Winterraum, Gas vorhanden. Dienstags kurz vor 6Uhr Aufstieg Richtung DH, aufgrund Nebels und Schneeschauer nach 600 Hm umgekehrt. Am Mittwoch dann bei bestem Wetter um 5Uhr Aufstieg zum Doldenhorn, knapp 5 Std. Colouir hart, Bruch auf 3300m etwas spannend. Abfahrt oben Pulver, unten zunehmend Firn. Abfahrt von Hütte bis 1500m. Rest zu Fuß.
Donnerstag Rasttag. Freitag um 3Uhr Abmarsch von Talstation Eggeschwand 1200m zum Balmhorn. Zuerst zu Fuß sehr steil bis 1830m, dann ziemlich flach bis kurz vor der Spittelmatte. Weiter mit Ski bis 2000m und links weg zum Schwarzgletscher. Über diesen bis zur Westflanke des Balmhorns. Die letzten 500Hm zu Fuß (bis knapp über 40°) zum Vorgipfel und über unschwierigen Grat zum Hauptgipfel 3699m. 2500Hm, 8 Std. Dann traumhafte Abfahrt bei bestem Firn über die Flanke und die weiten Hänge bis zur Spittelmatte. Flacher Teil zu Fuß, dann noch über Skipiste bis 1500m abgefahren. Samstag Heimfahrt.
Beste Verhältnisse im ganzen Gebiet, jedoch wenig Schnee. Leider wird man immer mehr die Ski tragen müssen...
Fotos ab nächster Woche uaf meiner Page.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
28.04.2003 um 22:15
141 mal angezeigt
By|Sn|Vy