Verhältnisse - Detail

Gipfel: Ortler, Nordwand

Route:

Chasper Ans Gaudenz

Verhältnisse

05.05.2003
Wir starteten nachmittags um 4 um in der Tabaretta - Hütte zu übernachten.Der Aufstieg ohne Skis über die Lawinenfelder bescherte uns nasse Schuhe. Während der Nacht tropfte die Regentraufe andauernd, wir ahnten, dass es zu warm sein könnte für die Nordwand, aber tags darauf, am Wandfuss waren die Verhältnisse gut. In der oberen Wandhälfte hatte es mehrere Stellen Blankeis, welches aber gut zu klettern war. Alles in allem gute Verhältnisse. Wir übernachteten im Orlerbivak (Lombardi) und stiegen tags darauf über die Normalroute (via Payerhütte) nach Sulden ab.Vom Bärenjoch direkt bis zur Suldenstrasse. Die Verhältnisse beim Abstieg waren stellenweise mühsam, weil man tief einsank. Tip: Abstieg über Normalroute: früh starten.
Chasper Gaudenz und Daniel Pitsch
Supertour,
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
07.05.2003 um 20:26
209 mal angezeigt
By|Sn|Vy