Verhältnisse - Detail

Gipfel: Nadelhorn

Route:

Markus Disch

Verhältnisse

31.05.2003
Wir sind von der Bordierhütte über den Riedgletscher aufs Windjoch und über den Nordostgrat auf den Gipfel des Nadelhorns (4327m). Auf dem Gletscher mit Schneeschuhen, im Aufstieg zum Windjoch ab den Spalten mit Steigeisen gegangen. Zum Joch hatten wir Probleme mit der Wegfindung durch die Spalten. Am Grat und zum Windjoch lag noch einiger lockerer Schnee, der das Spuren ziemlich mühsam machte. In der Spaltenzone auf 3300m gibt es einige heikle Brücken, die bei der Wärme schnell aufweichen und auf dem Rückweg eventuell nicht mehr tragfähig sind.
Bei der Wärme werden jetzt nach und nach die Spalten aufgehen. Der nordseitige lockere Schnee muß sich erst noch verfirnen. Die Wand zum Stecknadelhorn z.B. hat noch keine guten Verhältnisse.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
02.06.2003 um 17:22
153 mal angezeigt
By|Sn|Vy