Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hochschober Nordwand

Route:

Julius Rohrauer

Verhältnisse

30.05.2003
Aufstieg um 5 Uhr von der Lesachalmhütte.In der Nordflanke liegt noch viel Schnee, war am 31.Mai aber sehr tief,da es am Vortag bis in den Gipfelbereich regnete,und in der Nacht kaum gefroren hat.
Die einstigen Seracs u. Eiswülste sind schon ziemlich abgeschmolzen, dadurch ist die Wand jetzt sehr gleichmässig und weniger steil. Bei gutem Firn ist eine Abfahrt mit Schi über die Fflanke einen Versuch wert.(bis 45°)
Wenn die Nullgradgrentze unter 3000m sinkt,werden die Verhältnisse sicher wieder sehr gut werden.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
03.06.2003 um 20:29
352 mal angezeigt
By|Sn|Vy