Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wellhorn / Chaosparadies (8-)

Route:

Marcel dettling

Verhältnisse

10.06.2003
Das "Chaosparadies" ist eine neue Route von Kaspar Ochsner, Einstieg zwischen "Adlerauge" und "Gletschersinfonie". Über 23 Seillängen tolle Kletterei in meist sehr gutem Fels, Kletterzeit ca. 8 Stunden. Wir sind um ca. 9 Uhr eingestiegen, dann Sonne am Einstieg und angenehm warm. Abstieg über die gut eingerichtete Abseilpiste, 15 mal Abseilen, dauert ca. eine Stunde.
Vielen Dank Kaspar für das Einrichten dieser tollen Route! Besser abgesichert als das "Adlerauge", aber auch einen Tick schwieriger. Im Moment beste Verhältnisse am Wellhorn, Zustieg auch in Turnschuhen gangbar, nur ganz zuletzt muss ein kleines Schneefeld gequert werden. In der ersten Seillänge (5b) von "Chaosparadies" noch einige Wasserstreifen, aber kein Problem. "Gletschersinfonie" hat im oberen Teil noch viel Schmelzwasser und dürfte erst gegen Anfang Juli kletterbar sein. "Adlerauge" ist trocken und hat gute Verhältnisse.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.06.2003 um 09:34
296 mal angezeigt
By|Sn|Vy