Verhältnisse - Detail

Gipfel: Schüsselkarspitze/Jörg Simon

Route:

Werner

Verhältnisse

10.06.2003
Wir sind in die Wand um ca 12:00 Uhr eingestiegen. Die Rissen waren teilweise feucht. Auch der Tunelkamin (2 Seillänge)war naß. Nach der zweiten Seilänge unbedingt links in ein Breiten Kamin quren (ist auch in dem Topo so eingezeichnet). Uns hat aber der erste gekläbte Haken nach dem 2 Stand zu weiteren Klettern in der folgenden Verschneidung eingeladen (es gibt hier auch deutliche Kletterspuren). Die Verschneidung ist zwar machbar ca. 6+, es gibt aber keine Haken und man muß bis zu alten Abseilstand (es gibt zwei davon) alles selber legen. Von dem rechten Abseilstand sind wir wider abgeseilt und haben die Route weiter auf dem richtigem Weg fortgesetzt. Nach der vierten Seillänge mußten wir wegen Gewitter abbrechen. Die Route ist saniert und mit geklebten Haken ausgestattet.
Route trocknet relativ schnell nach Regenfällen. Länger naß bleibt aber oft der Tunelkamin (2. Seillänge)
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.06.2003 um 11:04
416 mal angezeigt
By|Sn|Vy