Verhältnisse - Detail

Gipfel: Burgberger Hörnle (1496 m)/Grünten - Südgrat 4+

Route:

Hajü Hielscher

Verhältnisse

15.06.2003
Hinter der Kirche in Burgberg Ri. Grünten. Parkplatz nach 1 km, weiter Wanderweg Ri Grünten recht steil. Nach erster Bachbettquerung erst eben, dann rechts ansteigend a Wanderweg Ri. Grünten. Nach ca 100 Hm bei kleinem Geröllfeld links auf unmarkierten Pfad abzweigen und Steigspuren/Pfad folgen. Auf ca 1200 m den schlechten und steilen Pfad nach rechts verlassen, durch steilen Wald auf kaum erkennbaren Steigspuren in Serpentinen, meist rechts haltend auf Felswand zu bis "Juxschild", das vor "Sturmschäden" warnt - hier E., SH (ca. 90 min). Nun 6 SL, meist 2-3, eine Stelle 4+ (od. 3, A 0)in plattiger Wand bis Baum, entlang des Grates, über kurzen Steilaufschwung (Schlüsselstelle, top gesichert, Wandbuch) zu steilem Gehgelände, das auf Wanderweg kurz vor Gipfelkreuz mündet(ca 1 3/4 std.). Abstieg über teilw. drahtseilges. Nordostgrat zum Grünten-Normalweg u über markierten Wanderweg zurück nach Burgberg (ca.70 min).
Nette, leichte und gutgesicherte Kurztour im Allgäuambiente, auch bei unsicherem Wetter und mit Anfängern, Trittsicherheit erforderl., Kalk recht ordentlich, 3 Expressen, 2 Schlingen, KK nicht erforderl., 50-m-Seil ausreichend, ca 150 m Kletterlänge,super Stände. Einzig Orientierung und Zustieg erfordert etwas Erfahrung.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
15.06.2003 um 23:24
1215 mal angezeigt
By|Sn|Vy