Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Bernina über Biancograt

Route:

Matthias Marke

Verhältnisse

19.06.2003
Donnerstag auf Freitag auf der Tschiervahütte übernachtet. Am Freitag 3.30h Aufbruch (Nur 5!!! Seilschaften an diesem Tag auf der Route unterwegs). Aufstieg zur Fuorcla Prievlusa über den Originalweg (Steileisfeld) gut möglich am linken Rand. (Neuer Weg über Klettersteig ist in der Hütte beschrieben) Fels am Grat ohne Eis. Firngrat morgens hart, teilweise blankes Eis. Später sulziger. Insgesamt sehr gute Verhältnisse. Spallagrat im Abstieg sehr sulzig. Übernachtung im Winterraum des Rif. Marco e Rosa. Angeblich seit Samstag bewirtschaftet. Am 21.6. Abstieg über Bellavistaterasse, hier sehr weicher tiefer Schnee. Keine gute Spur in sehr schlechtem Schnee auf die Bellavista, deshalb direkter Abstieg über Fortezzagrat. Unterhalb des Grates kann fast bis zum Gletscher im Firn abgestiegen werden.

Eine Traumtour und vor allein bei nur 10 Leuten am Grat sehr exklusiv :-)
vorerst weiter sehr gut
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
22.06.2003 um 20:02
116 mal angezeigt
By|Sn|Vy