Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Vadret 3229m

Route:

Roman Meier

Verhältnisse

20.06.2003
Am Samstag von Dürrboden auf die unbewartete und auch sonst menschenleere Grialetschhütte :-)
Am Sonntag über den NW-Grat auf den Piz Vadret, Abstieg über den SE-Kamin (Schlingen für 3 Mal abseilen neu vorhanden, bis zum nächsten Steinschlag). Retour via Fuorclas Vadret und Vallorgia zur Grialetschhütte und nach Dürrboden. Schöne Bikeabfahrt durchs Dischmatal nach Davos!

Fazit: alpine Route mit einigen schönen Kletterpassagen in landschaftlich lohnender Umgebung... (z.T. brüchig)
Infolge starken Schwindens des Vadret Vallorgia wird der Abstieg von der Fuorcla Vadret Richtung Westen bei weiterem Schneedeckenabbau immer mühsamer (heuer zusätzlich einiges Geröll als Folge der Unwetter vom letzten Herbst).

Die N-Rinne des Piz Vadret ist bereits ausgeapert und sehr steinschlägig.

Die Grialetschhütte ist ab 28.6. bewartet.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
22.06.2003 um 22:59
296 mal angezeigt
By|Sn|Vy