Verhältnisse - Detail

Gipfel: Grischweg - Laaxer Stöckli (Piz Grisch)

Route:

Michael Ludwig

Verhältnisse

30.06.2003
Zweite Begehung der im August 2002 durch Hansueli Rhyner und Ueli Frei eröffneten Route. Trotz etwas Regen am Vorabend war die Route komplett abgetrocknet und sehr gut kletterbar. Das Firnfeld zum Einstieg wies relativ harten Trittschnee auf.
Die Route ist hervorragend abgesichert, der Fels überwiegend kompakt und griffig. Es sind keine zusätzlichen Sicherungen notwendig.
Probleme können allenfalls die diversen, mit Schutt bedeckten, Bänder geben. Speziell auch der Felsriegel oberhalb des Bandes in der letzten SL, wo uns nur durch Seilreibung ein grösserer Felsbrocken abstürzte.
Eine super Route in alpinem Ambiente. Auch bei hochsommerlichen Temperaturen am Morgen kalt, da bis nach Mittag im Schatten gelegen. Nicht für grosse Gruppen geeignet, Helm zwingend notwendig.
Bravo und danke an die Eröffner!!
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
30.06.2003 um 12:22
348 mal angezeigt
By|Sn|Vy