Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Morteratsch 3751 m.ü. M.

Route:

Dieter Kerbl

Verhältnisse

28.06.2003
Am Samstag in gemütlichen 2 Std. ab Morteratsch zur Bovalhütte. Am Sonntag 04.00 Uhr Frühstück, Aufbruch um 04.30 Uhr. Der Aufstieg zur Fuorcla Boval bereitet keine nennenswerte Schwierigkeiten. Ausgenommen der Übergang vom Schutt in den Fels kann kleine Probleme machen. Ab der Fuorcla Boval mit Steigeisen zum Gipfel. Die Steilflanke ist zur Zeit noch sehr gut zu machen.(ca. 10 cm Schnee auf Blankeis). Der Abstieg zur Tschiervahütte ist ohne Probleme sehr gut machbar.

Anmerkung: Grosses Lob dem Hüttenwartehepaar auf der Boval Hütte. Super Bewirtung und trotz "Full-House" immer freundlich. Bitte immer Reservieren, bei nicht Anreise ebenfalls früh genug abtelefonieren.
Auch für die Pferdekutsche v. Roseg nach Pontresina sollten sich grössere Gruppen dringend anmelden.
Bei der anhaltenden Wärme wird der Steilhang zum Gipfel wohl sehr schnell blank sein, dann sind Eisschrauben ein Muss. Trotzdem ist der "Morteratsch" immer wieder eine rassige Hochtour.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
30.06.2003 um 19:31
124 mal angezeigt
By|Sn|Vy