Verhältnisse - Detail

Gipfel: Kingspitze NO Wand

Route:

Rory Chisholm

Verhältnisse

21.07.2003
Am Freitag Abend sind wir zur Engelhornhütte aufgestiegen, um am Samstag die Kingspitz NO Wand zur durchsteigen.

Der Einstieg in den untern Wandvorbau ist markiert und schnell gefunden - die erste gesicherte Seillänge (Einstiegsverschneidung) mussten wir bereits suchen.

Die Sucherei hat sich dann zu einem wesentlichen Teil der Tour gestalltet - einmal sind wir aus versehen in dem Trumpfkönig eingestiegen - weiter oben haben wir relativ lange die 2-4er Seillängen nach der letzten Querung gesucht.

Auch der Abstieg war nicht leicht zu finden - man muss den Gipfel (ungesichert) wirklich ganz überschreiten um dann über den oberen Teil des Westgrates (Normalweg) abzusteigen resp. Abseilen. Die oberen Abseilstellen sind z.T. nicht mehr in gutem Zustand. Es muss relativ lange in brüchigem Gelände abgeklettert werden. Insgesamt haben wir für die Tour 16 Stunden gebraucht (vom Wandvorbau bis zur Rosenlaui)(Angegeben wären laut Führer 11 Stunden - 6 Stunden klettern, 4 Stunden Abstieg + 1 Stunde Hüttenweg).
Die ganze Wand ist schneefrei - wir haben allerdings eine
Nassschneelawine in einem Couloir der Mittelgruppe beobachtet. Von Kletterern ausgelöster Steinschlag ist auch keine Seltenheit - die Westflanke (Normalweg, Abstieg) ist besonders brüchig.

Die wenigen 6er Stellen haben Einzelstellencharachter und sind gut abgesichert - die 4er und 5er Seillängen sind unzureichend abgesichert und nicht überall ist es möglich diese zusätzlich abzusichern - der Grad muss zwingend beherscht werden.

Die Routenführung ist kompliziert - wer die Tour zum ersten mal klettert sollte zusätzlich Zeit einplannen. Da der Rückzug schwierig ist sollte auch nur bei besten Wetterprognosen eingestiegen werden.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
21.07.2003 um 13:57
371 mal angezeigt
By|Sn|Vy