Verhältnisse - Detail

Gipfel: EndeNie

Route:

Ingo Politz

Verhältnisse

03.08.2003
Der Name ist Programm ! Z. Zt. unserer Begehung war das 1. Drittel der Tour mehr oder weniger nass, was aber wegen der extremen Rauhheit der Felsoberfläche keine wesentliche Rolle
spielte. Sehr oft müssen die ersten Haken vom Stand weg sehr
engagiert angeklettert werden. In SL 11 fehlt eine Bohrhakenlasche, dort ist es dann von Vorteil das Drahtkabel
eines Keils über den Gewindestift zu legen. Die Tour ist komplett mit Bohrhaken eingerichtet und die Wegfindung ist durch rote Pfeile offensichtlich - es handelt sich aber um keine Plaisirkletterei !
Nach Regentage mind. 2 Tage abwarten, oder Neoprenanzug anziehen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.08.2003 um 08:33
177 mal angezeigt
By|Sn|Vy