Verhältnisse - Detail

Gipfel: Großglockner Stüdlgrat

Route:

Joachim Jakobi

Verhältnisse

05.08.2003
Stüdlgrat vom Tal aus (Kals) angegangen, nachts los, 6 Uhr Stüdlhütte (2800 m), Stüdlgrat zwischen Gehgelände und lecihter Kletterei II - III, 3 Stellen etwas schwieriger und ausgesetzter. Mittags Gipfel, Abstieg zum Kleinglockner problemlos (kein Schnee!), am Glocknerleitl allerdings 100 m Blankeis, ca. 45 Grad steil. 18 Uhr wieder in Kals.
Bei der Hitze werden Grat und Übergang zum Kleinglockner weiterhin schneefrei sein; Firnauflage am Glocknerleitl geschmolzen - Blankeis sehr tückisch. Hier haben fast alle abgeseilt. Wird sich wohl auch nicht groß verändern in den nächsten Tagen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
05.08.2003 um 18:33
159 mal angezeigt
By|Sn|Vy