Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wildspitze

Route:

Markus Weber

Verhältnisse

07.08.2003
Mit dem Fahrrad bis zum Lastenaufzug des Taschachhauses. Dann links des Taschachbaches auf undeutlichen Steig zur Seitenmoräne (der Steig ist deutlich schneller als über das Taschachhaus). Vereint sich mit dem Normalweg auf 2800 m. Übergang auf Gletscher in 3100m stellt keine Probleme dar. Es gibt keine Trittspuren (Gletscher ist in dem unteren Teil blank), der Weg durch die Spalten muss selber gefunden werden. Am Gipfelaufbau gute Verhältnisse. Wir begannen mit dem Abstieg um 1400 Uhr. Alles war sehr musig, Schneebrücken z. T. brüchig bzw. nicht mehr vorhanden. Wir benötigten für die gesamte Tour ab Parkplatz 13 h. Noch ein Hinweis: Man sollte sein Fahrrad auf jeden Fall absperren! Aufgrund der Länge des Taschachtales gibt es nette Bergkameraden, die sich das Rad mal kurz ausleihen um damit kurzweilig ins Tal zu fahren. Wir dürften dann in Mittelberg unsere Drahtesel suchen.
Gleichbleibend. Ein früher Aufbruch vorteilhaft.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
07.08.2003 um 10:18
132 mal angezeigt
By|Sn|Vy