Verhältnisse - Detail

Gipfel: Feuersteine

Route:

Imeyen

Verhältnisse

31.07.2002
Von Ranalt zur Nürnberger Hütte, 2297m (Vorsicht - seit Felssturz immer wieder erheblicher Steinschlag kurz hinter Bsuchalm, besser kleinen Pfad aus Talschluss benutzen). Sehr nett geführte Hütte mit gutem Rotwein und Duschen. Weiter von der Hütte auf dem Steig zum Simmingjöch hinab zum Bach, der vom Grüblferner kommt. Jenseits des Bachs rechts auf dem Schneefeld hinter der Moräne, bis es aufsteilt, dann auf die Moräne und links hoch auf den Weg - gut zu finden, obwohl angeblich kaum noch gemacht. Zuletzt steil über Granitschutt und Schroffen zu einem Eisfeld, das gegen die Nürnberger Scharte aufsteilt. Vorsicht - Blankeis - Steigeisen schon unten anlegen... Nicht ganz in die Scharte steigen, sondern dort hinauf, wo man auf den Grübelferner steigen kann. Hier haben uns die teilweise sehr tiefen und grossen Spalten etwas überrascht - es war aber recht aper, der Weg über den Gletscher ist gut zu finden - w/Schneeauflage sollte Seil etc. aber benutzt werden. Vorsicht an den Randspalten, dann leicht auf den Gipfelgrat und über ihn in wenigen Minuten leicht/luftig auf den Giplfe - Grosse Aussicht. Zurück dto.
Bei guten Verhältnissen sehr leichte, lohnende Hochtour. Bei Nebel w/des Zustandes des Grüblferners nicht anzuraten. Auf keinen Fall zu nah an die Wand unterhalb des Gipfels kommen - bei der derzeitigen Hitze permanent brutaler Steinschlag
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.08.2003 um 21:09
168 mal angezeigt
By|Sn|Vy