Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Duan 3130m

Route:

Roman Meier

Verhältnisse

12.08.2003
Lange und einsame Bergtour mit super Aus- und Einsicht in die Bergeller Granitwelt (Feldstecher mitnehmen!!)

Von Soglio (1097m) über die Maiensässe und Alpen Tombal, Plän Vest und Cadrin zum Pass da la Duana (2694m). Weiter ostwärts über den Gratrücken zum Westgrat des Piz Duan. Ein auffälliges Schuttcouloir führt über die Gipfelmauer. Danach Wegspuren folgend in etwas mühsamem - aber konditionsförderndem - feinkörnigem Geröll mit kurzen Kraxelpassagen zum höchsten Punkt. Der westliche Vorgipfel kann derzeit gut nördlich umgangen werden (guter Berggänger) oder leicht (2. Grad) aber an einer Stelle etwas ausgesetzt überklettert werden. Für weniger Trittsichere ist eine kurze Reepschnur ratsam.
Abstieg über das reizvolle Val Maroz nach Casaccia (1458m).
Wird weiterhin gut bleiben.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
12.08.2003 um 21:39
242 mal angezeigt
By|Sn|Vy