Verhältnisse - Detail

Gipfel: Mönch SW-Grat

Route:

Christoph Kupper

Verhältnisse

17.08.2003
Wir sind mit der ersten Bahn aufs Jungfraujoch gefahren (8:45Uhr im Joch). Kurzer Zustieg über den Gletscher auf den Südwestgrat. immer auf dem Grat bis zum Gipfel. Einige IIIer Stellen gibt laut Führer schon zu meistern. Wir bewerteten einige Stellen allerdings mit III+ oder sogar IV-. Der Fels ist aber meist bombenfest und ein riesen Genuss! Kurz vor dem Erreichen des Firngrates hat es momentan eine kombinierte Seillänge (unbedingt sichern, darunter gehts ca. 1000m runter und das seeeehr steil). Firngrat hat super Verhältnisse! Erreichten den Gipfel nach 2,5 Std. (Führer 3-4 Std.). Über den Abstieg könnte man ein dickes Buch schreiben! Verhältnisse gut, doch die allzuvielen überforderten (Nicht-) Bergsteiger vollbringen dort Aktionen, die nur durch Wunder nicht zu tödlichen Unfällen führen. Man sieht so alles, was sicherungstechnisch zu den schlimmsten Fehlern gehört...
Bleibt weiterhin gut! super Tagestour in bomabastischem Fels auf einen wunderbaren Gipfel. Helm mitnehmen!
Der Mönch ist auch auf der Normalroute kein Spiel- oder Übungsgelände für eingebildete Anfänger!!!!
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
17.08.2003 um 20:47
125 mal angezeigt
By|Sn|Vy