Verhältnisse - Detail

Gipfel: Weisshorn Ostgrat

Route:

Rahel Maria Liu

Verhältnisse

22.08.2003
Solobesteigung des Weisshorns über den Ostgrat von der Weisshornhütte aus. Im Gegensatz zu meinen Solotouren auf das Matterhorn und Zinalrothorn vor einigen Tagen hatte ich hier am Weisshorn wirklich das Gefühl, eine Solotour zu machen. Ausser mir waren an diesem Tag nur 2 andere Personen (1 Seilschaft) auf dem Weg zum Weisshorn, und diese beiden Personen ebenfalls über den Ostgrat. Niemand bestieg an diesem Tag das Weisshorn über den Nordgrat oder den Südgrat.

Die Bedingungen im Fels waren optimal trotz der ergiebigen Niederschläge in den Tagen zuvor. Der Fels war schnee- und eisfrei (im Gegensatz zum Fels auf der "anderen" Seite des Mattertals: Täschhorn etc. sah von ferne schon sehr verschneit aus).

Der Firnteil/Eisteil des Ostgrats (von ca. 4000m bis 4500m) ist durch die Niederschläge wieder firniger geworden. Auf der normalen Spur durch die Mitte des Gratplateaus gab es so gut wie kein Blankeis, nur einen einzigen Abbruch von ca. 5 bis 6 m Höhe und ca. 80° Steilheit mit Blankeis. Leider hatte ich nur ein Eisgerät dabei ... Zwei Eisgeräte wären von Vorteil gewesen - für den gesamten Firnteil/Eisteil, vor allem auch im Abstieg. Die Spalten auf dieser normalen Spur sind allerdings schaurig. Daher kann ich diese Routenführung für Sologänger absolut nicht empfehlen. Im Abstieg bin ich eine andere Routenvariante am südlichen Rand des Grates direkt neben dem Fels abgestiegen. Diese Variante ist zwar steiler und eisdurchsetzter, dafür aber sicherer bzgl. Spalten. Aufgrund des sulzigen Schnees, des Eises und der Steilheit bin ich fast die gesamten 500 hm des Firngrates rückwärts abgestiegen.

Insgesamt eine wundervolle Tour bei bestem Wetter und echter Einsamkeit ohne die Kletterkarawanen von Matterhorn und Zinalrothorn.

Super Hütte und Hüttenwirt der Weisshornhütte!
Wenn es nicht allzu ergiebige Niederschläge gibt, bleibt der Fels sicher weiterhin noch eine Weile optimal. Leichte Niederschläge verbessern den Firnteil des Grates. Insgesamt sehr zu empfehlen!
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
22.08.2003 um 14:56
261 mal angezeigt
By|Sn|Vy