Verhältnisse - Detail

Gipfel: Romariswandkopf / Großglockner

Route:

Christoph

Verhältnisse

15.08.2003
Romariswandkopf mit sehr spaltigem Zustieg (entgegen der AV-Karte, die keine Spalten anzeigt -> Gletscherstand 1965!!); Gipfelaufbau eisfrei.
Großglockner am Leitl heikel, da dünne Eisschicht auf Schutt; danach komplett eisfrei (auch Scharte).
ACHTUNG: von der Stüdlhütte kann die Adlersruhe nicht über den Normalweg begangen werden, da hier die Randkluft nicht mehr passierbar ist (Holzbrücke abgebaut!!); Ausweiche über Burgwartscharte möglich, allerdings etwas länger (1/2 Stunde) und leicht schwerer!
keine Änderung in Sicht; Leitl wird nicht mehr lang aus Eis bestehen!!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
18.08.2003 um 22:48
175 mal angezeigt
By|Sn|Vy