Verhältnisse - Detail

Gipfel: Jungfrau 4158

Route:

Martin Küng

Verhältnisse

26.09.2003
Vom Jungfraujoch über Normalroute. Nach dem Gletscherplateau quert man weiter unten als gewohnt in die Felsen. Dann, nach ca. 20m, nicht dem Trampelpfad folgen (endet später im Schnee vor einem unüberwindbaren Schrund), sondern über Schut gleich hoch zum Niederschlagsmesser, wo man auf die "alte" Route trifft. Der Rottalsattel kann ohne Probleme erstiegen werden. Die ganze Route weist nur wenige Blankstellen auf. Im Mittelteil Neuschnee. Die Felsteile sind trocken.
Sehr gute Verhältnisse. Die Gegend hat sich in den letzten Jahren verändert. Viele neue Spalten und Bergschründe. Im Moment herrschen beste Verhältnisse für die Tour. Wir waren alleine ...
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
26.09.2003 um 09:04
124 mal angezeigt
By|Sn|Vy