Verhältnisse - Detail

Gipfel: Vertainspitze Nordwand

Route:

Hannes Scheifl

Verhältnisse

28.09.2003
Die Randspalte war sehr groß,wir mußten sie rechts im Fels umgehen,wobei Klemmkeile sehr nützlich gewesen wären(ohne war es heikel).In der Wand blieben wir eine SL in der rechten Schneerinne,und stiegen am rechten Rand des Seracs ins Eis.Dann gut 40m im sehr steilen Eis(80-90°)hinauf bis zum oberen Rand des Seracs.Weiter im gestuften aber nicht sehr steilen Hängegletscher bis man auf den NW-Grat trifft,von hier leicht zum Gipfel.
Abstieg über SO-Grat und über den Gletscher zurück zur Angelusscharte.Dann über den Reinstadlergrat vom Angelus zurück zur Hütte.
Verhältnisse waren nicht gut besonders im Eis(sehr spröde)

Ich würde sie dieses Jahr nicht mehr empfehlen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.10.2003 um 19:12
174 mal angezeigt
By|Sn|Vy