Verhältnisse - Detail

Gipfel: Skitouren um Davos

Route:

Beatrice

Verhältnisse

10.10.2003
Rund um Davos herrschen Frühlingsverhältnisse. Schneegrenze ca. 1900 m.ü.M. Bis ca. 2200 noch etwas ruppig wegen Regenrillen, darüber Schneedecke in allen Expositionen gut durchfeuchtet und durchgefroren. Die Verhältnisse sind vergleichbar mit ca. Ende April. Zwischen 11 und 12 Uhr perfekter Sulz.

Empfehlung am Flüela:
Mittelgrat, Pischahorn (via Matjischtäli), Gorihorn, Pik Severin, Baslersch Chopf, Sentisch Horn, Chlein Schwarzhorn.
Das Weisshorn (Winterlücke) hat eher viele Steine, auch hat der Jörigletscher noch ein paar (kleine) offene Spalten.
Auf der Engadinerseite deutlich weniger Schnee aber Radüner und Schwarzhornfurgga soweit einsehbar auch gut. Ebenso Silbersätteli, etc. ab Chant Sura.

Alle Touren ab/bis Strasse ohne Skitragen.

Dischma/Haupttal
Im Dischma Schnee ab Dürrboden (z.B. Chüealphorn), Parsenn, Strela etc. ab ca. 2000m geschlossene Schneedecke.

Zufahrten
Alle Strassen sind offen und aper. Die Jakobshornbahn fährt al einzige noch eine Woche. Postauto über den Flüela noch bis 19. 10.
Sonnseitig wird die Schneegrenze in den nächsten Tagen etwas steigen. Oberhalb von ca. 2100m hat es aber genug gesetzten und verfirnten Schnee, so dass es sicher eine Weile hält.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
12.10.2003 um 18:54
129 mal angezeigt
By|Sn|Vy