Verhältnisse - Detail

Gipfel: Parpeinahorn, 2602 m.ü.M.

Route: Mathon - Mursenas - Alp dil Obrist - Parpeinhorn und gleich retour

Valentin Eichenberger

Verhältnisse

01.01.2012
1 Person(en)
ja
Von Matohn durch den Wald schon leichter Deckel infolge des Regeneinflusses.
Von Dros bis oberhalb der Alp dil Obrist dann locker leichter Powder.
Oben windgeprägter/ gepresster Pulverschnee, teilweise bereits umgewandelt und blockig.
Im Mittelteil gut 30 cm Pulver.
Infolge der sehr hohen Temperaturen bereits sehr früh schon schwerer werdender Schnee. ( Früh aufstehen hat sich heute gelohnt )
Steilhänge haben sich heute bereits um 09.30 Uhr entlanden, also nach den ersten Sonnenstrahlen.
Mehrere Wumm Geräusche auf der ganzen Tour hörbar, teilweise sogar ganz unten.
Stufe 3 sicher richtig.
Je nach Wetterlage.
Hoffentlich stellt sich die Warmwetterphase schnellhaft ein.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Parpeinahorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Dieser Zustieg zum Parpeinahorn ist etwas länger und bei viel Neuschnee nicht sehr lohnend, da unten eine lange Traverse zu meistern ist.
Dafür wird man hier nicht von so vielen Augen durchbohrt.

Heute waren massenweise Leute auf dem Gipfel.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
01.01.2012 um 19:08
2210 mal angezeigt
By|Sn|Vy