Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gitzifurgge Leukerbad, 2912 m.ü.M.

Route: Gitzifurgge-Leukerbad-Kandersteg

Natalie D.

Verhältnisse

12.01.2012
2 Person(en)
ja
Der SW-Rücken des Hockenhorngrates ist stark abgeblasen und entsprechen felsig ist das Gelände, man kann sich aber "durchmogeln".
Aufstieg Gitzifurgge frisch gespurt in windgepresstem Pulverschnee.
Abfahrt nach Leukerbad, durchgehend im oberen Teil windgepresstem und unterem Teil lockerem Pulverschnee.
Abfahrt Sunnbüel-Kandersteg lockerer Pulverschnee
Süd/Südwest/Südostseitig viele Gleitschneelawinen und Fischmäuler.
In den gefahrenen Nordwesthängen: Pulver gut
Bleibt gut ;)
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Skilift Spittelmatte, wegen Stromausfalls erst ab Wochenende in Betrieb.
Ein freundlicher Mann mit "Schitöff" hat uns bis Sunnbüel mitgenommen.
Unterwegs mit Fabia, gratuliere zu Deiner ersten Tour und gleich 3270hm Abfahrt!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
12.01.2012 um 20:49
1736 mal angezeigt
By|Sn|Vy