Verhältnisse - Detail

Gipfel: tschima da flix

Route:

rolf gaupp

Verhältnisse

05.12.2003
aufstieg ab parkplatz jenatschhütte, an der julierpassstr., mit skiern möglich. (in bivio hat's dafür noch nicht genügend schnee!) problemlos weiter über fuorcla d'agnel zur jenatschhütte.
dort super winterraum mit elektrischem licht, perfekter küchenausstattung und getränken.
am nächsten tag, mit skiern, auf die fuorcla da flix.
(der auf der karte eingezeichnete gletscher kann am rechten rand entlang umgangen werden. gletscherausrüstung ist nicht notwendig).
wir sind dann wieder umgekehrt, weil am grat entlang, der zum gipfel führt, ziemlich wenig schnee liegt.
rückweg wieder über furocla d'agnel.
insgesamt schöne tour, bei super wetter. allerdings die ganze zeit über ziemlich milde temperaturen. ausserdem wurde sa. durch aufkommenden kräftigen nordostwind, ziemlich viel schnee rückverfrachtet. (die schneefahnen an den kämmen, in richtung bergell, waren beeindruckend).
schneedecke oft windgepresst und zum teil tragend, im wechsel mit relativ schwerem pulverschnee.
ab 2000m ausreichende schneelage. drunter sieht's ziemlich schlecht aus !
bis zum nächsten schneefall wird's wohl so bleiben.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
09.12.2003 um 15:22
142 mal angezeigt
By|Sn|Vy