Verhältnisse - Detail

Gipfel: Stotzig Muttenhorn, 3062 m.ü.M.

Route: Von Rotondohütte via Leckipass auf Stotzig Muttenhorn - Abfahrt Saasgletscher - Gerental - Oberwald

Bombo

Verhältnisse

14.01.2012
2 Person(en)
ja
Bis Leckipass windgepresst, kurzer Fussabstieg wegen Schneeverwehungen, dann windgepresst über den Muttengletscher und mit top Verhältnisse zur Muttenlücke, Skidepot.

Anschliessend zu Fuss in mühsamer Spurarbeit (Danke R.!) bis zum Gipfel, fast kein Felskontakt, dafür tiefes Einsinken. Keine Steigeisen notwendig, Pickel nach Belieben. Auf dem Vorgipfel wegen starker Verwächtung den Gipfelgruss und anschliessend problemlos zurück zum Skidepot.

Geplant war nun Pizzo Pesciora via Passo Superiore di Pesciora, momentan aber no go, da der Aufstieg fast vollständig ausgeblasen ist und somit Felskletterei zum Einsatz käme.

Somit Abfahrt über den Saasgletscher nach Saas (bis hierher windgepresst) und dann dem Saasbach entlang mit fantastischen Bedingungen runter ins Gerental. Achtung: Dort wo der Bach steil abbricht (gut einsehbar) vorher nach links zu den Bäumen - es wartet eine herrliche Abfahrt!

Weiter dann infolge zahlreichen Lawinenniedergängen sehr mühsam durch's Gerental nach Oberwald (ständiges auf und ab, besser gleich von Anfang an Felle montieren oder direkt hoch zum Gerenpass und runter ins Bedretto). Die Wegbeschreibung entnimmt man der Skitourenkarte.
Keine aktiven, jedoch unzählige Grundlawinen, vorallem im Gerental. Selten soviele Niedergänge gesichtet.
Bleibt so, keinde Veränderung zu erwarten.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Stotzig Muttenhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wir sind am ersten Tag von Villa (Bedretto) über den Pizzo Lucendro und via NW-Flanken-Abfahrt zur Rotondohütte gestartet. Beste Beherbergung durch Evi, Christoph und Hüttengehile - schade ist's Eure letzte Saison! Besten Dank!

Tag 2 wie oben beschrieben und weil wir das Auto im Bedretto hatten somit mit ÖV von Oberwald via Göschenen und Airolo retour nach Villa (Halbtax CHF 16.20). Perfekte Rundtour!

Bericht mit Details und Fotos auf http://www.hikr.org/tour/post45532.html
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
21.01.2012 um 11:30
12102 mal angezeigt
By|Sn|Vy