Verhältnisse - Detail

Gipfel: Brisen, 2404 m.ü.M.

Route: Niederrickenbach-Brisen

Mali

Verhältnisse

15.01.2012
2 Person(en)
ja
Der Schnee in Niederrickenbach wird langsam knapp, Skis die ersten Meter geschultert. Weg zu P. 1314 teils aper und sumpfig, daher dem Weg Richtung Brändlisboden gefolgt. Direkt nach der Bachquerung nach Südwesten zur Hüethütte aufgestiegen. Dann weiter zum Steinalpler Jochli.


Durchwegs sichere Verhältnisse. Sehr kalt, Bise. Steinalpler Jochli abgeblasen, die Traverse zum Brisen ist schon fast ein Fellfresser, kann aber sorgfältig ohne grossen Schaden begangen werden.
GIpfelaufstieg im Trittschnee. Tolle Abfahrt in super fahrbaren Triebschneehängen. Ab Waldgrenze Pulver vom Feinsten. Via Brändlisboden zurück nach Niederrickenbach.

Der Platz für neue Spuren wird langsam knapp.
keine
Bleibt gut, solange es kalt bleibt. Bei zunehmendem Wind sind die Triebschneeansammlungen in den steilen Hängen neu zu beurteilen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Brisen (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
15.01.2012 um 18:40
1549 mal angezeigt
By|Sn|Vy