Verhältnisse - Detail

Gipfel: Cresta Bianca 2935m

Route:

Hermann und Kurt

Verhältnisse

14.12.2003
Von Toblach bis Cimabanche (ca. 15km) beim Parkplatz Richtung Süden bis zum Beginn der Talschlucht "Val Pra del Vecchio". Dann der Markierung nach über dem Sommersteig oberhalb der Schlucht und nach einigen Minuten weiter durch die Schlucht die in einem schönen Hang endet. Auf ca. 2240m quert man unter dem markanten Felsturm links auf éine Schulter. Weiter geht es über Mulden und einem Kessel, von dort leicht rechts direkt über den Gipfelhang zur Cresta Bianca. Die letzten 40 Hm sind abgeblasen, deshalb besser zu Fuß den Gipfel erklimmen.Aufstieg 1415 HM.
Abfahrt wie Aufstieg, Gipfelhang etwas abgeblasen, danach herrlicher Pulverschnee bis zum Tal.
Schöne Dolomitentour mit herrlichem Panorama am Gipfel, super Pulverschnee, auch in der Schlucht sind die Steine komplett Schneebedeckt. Es wird warscheinlich noch Neuschnee geben und solange es keinen stärkerer Nordwind gibt, müßten die Verhältnisse weiterhin optimal bleiben.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
14.12.2003 um 19:31
146 mal angezeigt
By|Sn|Vy