Verhältnisse - Detail

Gipfel: Chüebodenhorn, 3070 m.ü.M.

Route: Von All'Acqua

Martin Knechtli

Verhältnisse

15.01.2012
1 Person(en)
ja
Start in All`Acqua um 8 Uhr bei minus 8 Grad mit leichtem Wind vom Nufenenpass. Ab 9 Uhr voll sonnig und windstill bis zum Gerenpass. Im Gipfelhang dann leicht windelig frisch aber für die Jahreszeit und Höhe recht angenehm.
Grundsätzlich gute Hartschneebedingungen. Am Steilhang nach der Pianseccohütte die Harscheisen montiert. Ab Gerenpass hat der Wind den Schnee mit grobem Werkzeug bearbeitet. Ab Skidepot, 2940m, schön kräftesparend um die Blöcke auf den Gipfel.
Als Sologänger unterwegs war mein Bauchgefühl bez. Lawinen immer im grünen Bereich.
Ganztags keine Gefahren gesichtet.
Bei gleichbleibender Wetterlage ist die Tour empfehlenswert.
Kommt Schnee und dies meist zwangsläufig mit Wind werden die Steilhänge klar kritisch.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Chüebodenhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Der Chüebodenhorngipfel bietet Weitblick von der Disgrazia bis zum Mont Blanc.
Das Restaurant mit der Sonnenterrasse in All`Acqua ist ab 27.1. wieder geöffnet.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.01.2012 um 13:46
1953 mal angezeigt
By|Sn|Vy