Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wistätthorn, 2362 m.ü.M.

Route: via Lüss - Laseberg

Michelle

Verhältnisse

15.01.2012
2 Person(en)
ja
Genial! Der Schnee reicht bis zum Bahnhof St.Stephan hinunter. Nach 5 Minunten Fussmarsch über die Geleise, bei der Schreinerei vorbei und über die Simme kann man auf der anderen Flussseite die Skier anschnallen und loslaufen. Die breite Spur über das erste Feld an den Waldrand ist nicht zu verfehlen, und auch die restliche Strecke bis hoch auf den Gipfel wurde sehr oft begangen, die Spur ist bequem angelegt und gut sichtbar. Der Schnee ist im obersten Gipfelteil etwas abgeblasen und hart, einzelne Steine und Gras schauen auf dem abgeblasenen Rücken hervor, aber im Grossteil der Tour, v.a. im unteren schattigen Teil, ist der Schnee genial und die Abfahrt ist ein Genuss. Natürlich waren wir nicht die Einzigen auf dem Gipfel und die Hänge sind schon sehr stark befahren. Trotzdem aber ist die Tour derzeit genial!
Nichts Auffälliges beobachtet auf der Route. Die Südhänge (abseits der Route) weisen oft Spuren von Nassrutschen auf. Die Route selbst aber ist problemlos begehbar
Stark begangene Route, die Abfahrtshänge sind schon total zerfahren. Lohnt sich aber dennoch.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Wistätthorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wunderschöne Aussichten von unterwegs und vom Gipfel. Eher lange Tour (4-4,5h Aufstieg, ca. 30-40min Abfahrt). Sehr gut mit öV machbar, da man vom Bahnhof St.Stephan aus nur ca. 5min Fussmarsch hat und gleich die Skier anschnallen kann.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.01.2012 um 12:26
1089 mal angezeigt
By|Sn|Vy