Verhältnisse - Detail

Gipfel: Eisklettern Safiental

Route: Bächerfall & Bächercouloir

tk

Verhältnisse

16.01.2012
2 Person(en)
ja
Bächercouloir:
Es hat relativ wenig Eis im Couloir und dieses weist immer wieder Luft- und Schneeeinschlüsse auf. Ebenso liegt noch relativ viel Schnee, vor allem in den flacheren Passagen der Route. Die Route ist aber insgesamt vernünftig gut absicherbar, da es immer wieder Passagen mit solidem Eis hat. Das Eis ist aufgrund der tiefen Temperaturen zur Zeit sehr spröde.
Bächerfall:
Sehr gute Eisverhältnisse im Bächerfall. Es hat deutlich mehr Eis im Bächerfall als im Bächercouloir und da der Fall am Nachmittag etwas Sonne bekommt, ist das Eis auch sehr gut aufgebaut. Vereinzelt etwas Blumenkohl-Eis. Dieses kann aber im Regelfall umgangen werden oder dann ist es aber kurz genug, dass es nicht stört.
Bächercouloir: Wir wohl kaum noch richtig gut werden diesen Winter. Der Herbst war für diese Tour wohl zu trocken.
Bächerfall: Bleibt sicher noch lange gut. Der Fall liegt auf 1600m und bekommt wenig Sonne ab.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zustieg und beide Eisfälle sind sehr stark lawinengefährdet. Sinnvollerweise nur bei geringer Lawinengefahr
Zur Zeit hat der Bächerfall von ca. 14:30 bis 15:30 Uhr Sonne. Perfekt fürs Gemüt und bestes Eis. Der Fall wird nicht sehr feucht
Von weitem haben wir auch noch die Gletscherfälle zuhinterst im Safiental angeschaut (siehe letztes Foto). Alle Fälle stehen und sehen aus der Ferne gut aus. Es hat in den letzten Tag auch mehrere Seilschaften in den Fällen gehabt.
Unterwegs mit j_sp. Wie immer ein Erfolg!
http://youtu.be/RKC9oVB9qXc
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
17.01.2012 um 14:58
3364 mal angezeigt
By|Sn|Vy