Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hochälpelekopf, 1464 m.ü.M.

Route: von Rickatschwende

Günter Joos (Gringo)

Verhältnisse

22.01.2012
2 Person(en)
ja
Die ab Startpunkt durchgehende Schneedecke war von unten bis oben durchfeuchtet, ausreichend Schnee auch für Skitourengänger. Auch die Hänge abseits der Skipiste sind pistenmäßig eingefahren.

Wetter: permanent bedeckt, ab ca. 1300 m schlechte Sichtverhältnisse. Der weiter oben kräftig blasende Wind wurde durch die Baumbestände einigermaßen abgehalten. Die Temperaturen lagen im Plusbereich. Ein leichtes Regennieseln ging ab ca. 1100 m in kaum nennenswerten Schneefall über.

keine, auch keine Nassschneeanrisse. Diese Tour ist ein ideales Alternativziel bei kritischer Lawinenlage.
Ideale Hochwintertour, die aufgrund der geringen Seehöhe bei Wärme, Regen und Ausbleiben von tiefgehenden Neuschneefällen schnell ausapert.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Hochälpelekopf (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Überschreitung bis hinunter nach Schwarzenberg möglich. Der Landbus verkehrt im Halbstundentakt. Neben der Hochälpelehütte existieren noch weitere Einkehrmöglichkeiten im Gebiet, wie etwa die Lankhütte oder die Lustenauer Hütte (Letztere befindet sich in Richtung Schwarzenberg).
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
22.01.2012 um 17:50
1613 mal angezeigt
By|Sn|Vy