Verhältnisse - Detail

Gipfel: Kandersteg Eisklettern, 1832 m.ü.M.

Route: Oeschiwald - Namenlos

Thömel

Verhältnisse

05.02.2012
2 Person(en)
ja
Unterer Teil (2SL) bis zum Band sehr gut. Oberer Teil fliesst viel Eiswasser und im Moment nur für die Hartgesottenen!
Linke Variante gestern gemacht (Couloir 21.6) recht gut mit netten Möglichkeiten in der zweiten Seillänge.
Gestern waren wir auch im Bäretritt, dort hat uns allerdings der Mut verlassen, als mit einer Eisschraube zunächst der Sockel spaltete und weiter oben ein Säulenteil.
Hängt stark vom fliessenden Wasser ab. Eis ist genügend da.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Kandersteg Eisklettern (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Über den einfachen Einstieg des oberen Teils (21.5) fliesst zur Zeit sehr viel Wasser und man wird unweigerlich mit einer feinen Eisschicht überzogen. Wir haben heute diesen ersten einfachen Teil (voll im Wasserfall) durch einen Einstiegsboulder an einem überhängenden Eiskohl rechts umgangen. So blieben wir bis zur Linkstraverse trocken (Zwischenstand). Danach speedymässig durch die Dusche zur Höhle. Wer nicht aufpasst kann seine Karabiner nicht mehr öffnen und die Eisschrauben haben eine 2mm Eisschicht. Da ich diesen Teil gestern unter ähnlichen Bedingungen schon geklettert bin, wusste ich mich darauf einzustellen.
Kleine Warnung zum Bohrhakenstand des oberen Teils. Plötzlich hing das untere Plättli nur noch an der Schlinge. Gucks du blöd :-) Die Mutter lag im Schnee bei den Füssen. Schraubenschlüssel wäre nicht schlecht, sonst fehlt plötzlich einer!!
Unterwegs mit Adrian.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
05.02.2012 um 22:20
2063 mal angezeigt
By|Sn|Vy