Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hohe Winde, 1204 m.ü.M.

Route: Von Oberbeinwil auf den Gipfel

wollknäuelsockenbart

Verhältnisse

07.02.2012
1 Person(en)
ja
Pulverschnee von unten bis oben, wobei ganz unten die Unterlage knapp ist. Abfahrt jedoch sehr schön. Beim Start -14 Grad, im Gipfelbereich dann gefühlt deutlich unter -20 Grad, da unangenehmer Wind. Saukalt. Entsprechend Gipfelrast ausgelassen, Felle runter und weg :-).
nix
Eine schöne Halbtagestour, eine der wenigen lohnenden Skitouren im Basler Jura. Schon allein die wunderbaren Raureif-Bäume im Gipfelbereich sind den Aufstieg wert.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Hohe Winde (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Heute war niemand unterwegs, jedoch Spuren vom Weekend.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
07.02.2012 um 13:39
2077 mal angezeigt
By|Sn|Vy