Verhältnisse - Detail

Gipfel: Lüener Grat, 2455 m.ü.M.

Route: Von Castiel - Lafet auf den Schafläger (P. 2455)

jak

Verhältnisse

08.02.2012
1 Person(en)
ja
Nach dem wunderbaren Bericht von MONTAGNAVERA haben sich einige Gipfelbüchler für diese Tour entschieden. Leider hat es seit jener Pulver-Tour etwas Wind gegeben, was den Schnee im oberen Bereich stark gedeckelt hat. Schade...

Im Wald Pulver, oberhalb unregelmässiger "Hart-Pulver".
Die Aufstiegsspur von Parvig ist in sehr schlechtem Zustand. Die Routenwahl ist ungünstig und die vielen Fuss- und Schneeschuhgänger haben ebenfalls deutliche Spuren hinterlassen. Nach dem nächsten Neuschnee wird neu gespurt, aber richtig...

Die Temperatur war heute richtig warm. Kurz unterhalb des Gipfels konnte ich im T-Shirt die Aussicht geniessen. Es hatte zudem kaum Wind.
Zahlreiche Gleitschneerisse (Fischmäuler) oberhalb der Waldgrenze.
Nirgends Setzungsgeräusche. Im gesamten Aufstieg keine Triebschneezonen geortet.
Landschaftlich eine einmalige Tour mit wenig Touristen. Die Verhältnisse bleiben so bis zum nächsten Schneefall. Allenfalls werden die niedriger gelegenen Waldpartien "schwerer".
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Lüener Grat (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Ideal auch als öV-Tour, v.a. auch mit der Abfahrt via Tüfelschopf nach Valzeina empfehlenswert.
Bin mit Posti bis Galgenbühl gefahren und retour mit der RhB ab Stn. Lüen-Castiel.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.02.2012 um 22:41
1121 mal angezeigt
By|Sn|Vy