Verhältnisse - Detail

Gipfel: Eisklettern bei Weesen/ Gasi, 90 m.ü.M.

Route: Die Gräfin und Die Diva

Matze --

Verhältnisse

14.02.2012
2 Person(en)
ja
Zur „Die Gräfin“:
90m, 1. Sl Wi3 50 m, 2. Sl Wi6 40 m
Sind an der rechten Flanke gestiegen, zentral war das Eis zu schlecht. Oben auf die Säule und dann gerade hoch bis zu einen Baum. Haben eine Schlinge (6mm) belassen. Kletterei teilweise abdrängend und betont senkrecht. Es gibt Ruhepositionen. Eis gut, aber viel zum Ausräumen. Es können öfters gute Schrauben gesetzt werden.

Zur „Die Diva“:
85m, 1. Sl Wi3 50 m, 2. Sl Wi6+ 35 m
An der rechten Seite gestiegen. Ein kurzes Stück unterspült. Passagen bis 100 Grad. Hier muß man konsequent steigen. Ausstieg an zu Beginn dünner Säule (6-8 m hoch), wird nach oben dicker - Eis überraschend solide. Über die gesamte Route sind die Zwischensicherungen teilweise zweifelhaft. Stand linker Hand der oberen Säule, die hörte einfach auf. Sanduhr an der rechten Flanke der Säule. Das Abseilen ist sehr heikel wegen freihängender Zapfen.

Guter Stand zwischen der Gräfin und der Diva (Zustieg 50 m Wi3, wunderschön , super Eis)
Konnte keine Gefahrenstellen erkennen. Einige Linien sind durch Eisschlag bedroht.
kalt muß es sein
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
einfach nur klasse dort
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
15.02.2012 um 21:45
11022 mal angezeigt
By|Sn|Vy