Verhältnisse - Detail

Gipfel: La Riondaz, 1980 m.ü.M.

Route: NW-Couloir

beat hofmann

Verhältnisse

17.02.2012
3 Person(en)
ja
Ab Start 30-50cm Neuschnee,in Flankentraverse noch mehr.Da Traverse und die Couloirs total im Wald sind,ohne Windeinfluss seidenfeiner Pulfer.Sind trotzdem einzeln Zugestiegen und Abgefahren und haben desshalb auch die erste und nicht die längste,steilste(Nr.2+3) genommen.Pulfer in Flachstück wegen Wärme und Menge fast zu viel des guten und etwas schwer.Leider für Abfahrt hats zugezogen(Blöderweise nur an unserem Berg),aber gute Schicht.
Aus Südexpo während ganzem Aufstieg rumoren gehört,in Route nichts.
Nun ist gespuhrt,die andern Rinnen warten.Wenns nicht zu warm wird morgen noch sehr gut.(mit etwas Obacht)
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Was für ein Hoger:4 Hammerrinnen durchziehen diese Flanke ,alles schön im Wald.Da alles mässig Steil auch Heute fahrbar.Die Wegfindung oben ist nicht ganz simpel-aber geht.
Anfahrt 1 Std. ab Düdingen-war desshalb Top für Halbtagstürli Heute
mit Aedu2 und Flo-super gsi.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
17.02.2012 um 19:20
1918 mal angezeigt
By|Sn|Vy